Aktuelles

Welt-Alzheimertag

Wie im letzten Jahr freuen wir uns auf ein Konzert des Osterländer Musikbundes Altenburg e.V.! Anlässlich des “Welt-Alzheimertages” haben wir beschlossen, wieder eine solche Veranstaltung in unserem Sport- und Kultursaal des BGZ Lohsenpark durchzuführen. Das Konzert findet am 21.09.2017 ab 10.00 Uhr statt. Der Osterländer Musikbund Altenburg e.V. und die Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft mbH laden Sie recht herzlich ein, der Aufführung beizuwohnen. Es erwartet Sie eine musikalische Reise unter dem Motto “Von Hummeln, Forellen & Co – ein musikalischer Besuch im Zoo” mit bekannten Melodien zum Zuhören und Mitsingen statt. Das Konzert ist bedürfnisgerecht für Menschen mit Demenz, deren Angehörige und für alle an der Thematik Interessierte angepasst. Unterstützt wird das Projekt von der EWA Altenburg, der Evangelischen Lukas-Stiftung Altenburg und dem Ebert Musik-Verlag.  Bei Fragen rund um die Aufführung steht Ihnen Herr Siebert unter der 034491/67400 zur Verfügung.

 

Umbau im Seniorenheim “Am Brauereiteich” abgeschlossen

Nach etwas mehr als zwei Jahren Bauzeit konnten wir am 10.01.2017 endlich die Fertigstellung des Umbaus unseres Seniorenheimes “Am Brauereiteich” feiern. Zu diesem Tag luden wir alle Interessierten in unser Haus ein. Frau Grötsch von der OTZ hat hierzu einen sehr schönen Artikel verfasst, welchen wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:Artikel OTZ

Ein großes Dankeschön geht hierbei an alle fleißigen Umbauhelfer, Pflegekräfte und natürlich Bewohner und deren Angehörige für das aufgebrachte Verständnis und die Geduld, diesen Umbau durchzustehen.

 

Nächster Treff der Demenzselbsthilfegruppe der Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft mbH

Wir möchten Sie recht herzlich am Dienstag, den 10.01.2017, in der Zeit von 16.30 – 18.00 Uhr in unser Vereinszimmer des BGZ Lohsenpark, Lohsenstraße 25a in 04626 Schmölln einladen. Dort findet unser mittlerweile sechstes Treffen statt.

Wir würden uns freuen, wenn gemeinsam Fragen und Anregungen zur Bewältigung schwieriger Situationen im Alltag zur Diskussion gebracht werden können. In der Zeit Ihrer Teilnahme steht Ihnen eine Betreuungskraft für die Versorgung Ihrer Angehörigen zur Verfügung.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern telefonisch unter der Telefonnummer 034496/2304-0 oder persönlich zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen bis dahin eine schöne Adventszeit sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Welt-Alzheimertag

Da wir uns bereits im letzten Jahr über den Besuch des Osterländer Musikbundes Altenburg e.V. freuen konnten, haben wir beschlossen, wieder eine solche Veranstaltung in unserem Sport- und Kultursaal des BGZ Lohsenpark durchzuführen. Bezüglich dieses Ereignisses findet am 22.09.2016 unter dem Motto “1, 2, 3 im Sauseschritt läuft die Zeit, wir laufen mit” eine musikalische Reise mit bekannten Melodien zum Zuhören und Mitsingen statt. Das Konzert ist bedürfnisgerecht für Menschen mit Demenz, deren Angehörige und für alle an der Thematik Interessierte angepasst. Der Osterländer Musikbund Altenburg e.V. und die Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft mbH laden Sie recht herzlich ein, der Aufführung in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr beizuwohnen. Unterstützt wird das Projekt von der EWA Altenburg, der Evangelischen Lukas-Stiftung Altenburg und dem Ebert Musik-Verlag.  Bei Fragen rund um die Aufführung stehen wir Ihnen unter 034491/67400 zur Verfügung.

Tag der offenen Tür

Am Mittwoch, den 08.06.16, veranstalten Tagespflege und Pflegedienst „Lohsenpark“ der Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft mbH von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr für alle Interessierten einen Tag der offenen Tür.

Lernen Sie unser Haus, die Tagespflegegäste und die Mitarbeiter kennen. Des Weiteren steht Ihnen unser Personal bei Fragen zur Verfügung. Wir erwarten Sie gespannt im BGZ Lohsenpark, Lohsenstraße 25a. Da die Lohsenstraße momentan wegen Baumaßnahmen gesperrt ist, nutzen Sie bitte die Zufahrt über den Brauereiteich, um uns zu erreichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Fr. Eichelbaum, erreichbar unter der 034491/67310. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Ausfahrt durch das Altenburger Land

Am 14.04.2016 konnten die Bewohner des Seniorenheimes “Am Brückenplatz” eine schöne Fahrt durch das Altenburger Land erleben. Auf der Tour, welche in Schmölln begann, durchfuhren sie ca. 35 Orte, in denen teilweise sogar schon der Frühling erwacht war. Die Route umfasste zum Beispiel die Orte Schmölln, Gößnitz, Nobitz, Leinawald, Pahna, Deutzen, Windischleuba.

Am Rande des Tagebaus Schleenhain konnten die riesigen Fördermaschinen bestaunt und an einem wieder aufgefüllten Tagebau viele neue Ferienhäuser bewundert werden.In der Flugwelt Nobitz waren diverse Flugzeuge zu sehen, welche großes Interesse weckten.

Besonderer Dank geht hierbei an das Busunternehmen Lofski, welches diese Fahrt erst ermöglichte. Mit seinem aufschlussreichen Wissen und seiner Freizeit, die Herr Lofski bereit stellte, machte er dieses Erlebnis für unsere Bewohner zu einem echten Highlight.

Neues Bild (1) Neues Bild

 

Selbsthilfegruppe für Angehörige mit Demenzerkrankten

Mittlerweile hat die von uns gegründete Selbsthilfegruppe bereits ihr viertes Treffen absolviert. Erfreulich war hierbei zu beobachten, dass auch an diesem Tag wieder neue Gesichter in der Gruppe auftauchten. Wir freuen uns, dass dieses kostenfreie Angebot so große Resonanz erfährt und Betroffenen dadurch geholfen werden kann.

Das fünfte Treffen findet am 05.07.2016 um 16.30 Uhr im Vereinszimmer des BGZ Lohsenpark, Lohsenstr. 25a, 04626 Schmölln statt.

Auch während Ihrer Teilnahme an den folgenden Treffen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre betreuungsbedürftigen Angehörigen in den Räumen der Tagespflege durch unsere Mitarbeiter betreuen zu lassen.

 

Zweites Treffen der Selbsthilfegruppe

Das erste Treffen fand im Oktober 2015 statt und ermutigte uns, weiter zu machen. Das zweite Treffen soll nun am 05.01.2016 von 16.30 – 18.00 Uhr im Vereinszimmer (Raum 205) des BGZ Lohsenpark, Lohsenstr. 25a in 04626 Schmölln stattfinden. Dieser Raum ist auch über einen Aufzug erreichbar, Parkplätze stehen ausreichend vor dem Haus zur Verfügung.
Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam Fragen und Anregungen zur Bewältigung Ihres Alltags zur Diskussion bringen können, um Erfahrungen auszutauschen und Lösungsansätze zu entwickeln.
Während Ihrer Teilnahme an unserem Treffen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre betreuungsbedürftigen Angehörigen in den Räumen der Tagespflege durch unsere Mitarbeiter kostenfrei betreuen zu lassen.
Für eine kurze telefonische Anmeldung unter der Nummer 034496 / 2304 – 0 wären wir sehr dankbar. Kurzentschlossene können aber auch gerne ohne Voranmeldung vorbeikommen.
Die Selbsthilfegruppe steht selbstverständlich allen Interessierten offen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Hilfe im Pflegedschungel und Gründung einer Selbsthilfegruppe – Die Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft lädt ein 

„2,6 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland“, „Pflegenotstand“, „Demenz“, „Pflegestärkungsgesetz“-Was für den einen nur eine nüchterne Information in der Tagespresse, ist für viele Betroffene oftmals bittere Realität.Mit Hilfe der Pflegeversicherung und der seit Januar 2015 geltenden Änderungen des Pflegestärkungsgesetzes soll die Pflege leistungsfähiger, individueller, passgenauer, flexibler werden.Doch noch immer ist es für viele Betroffene eine Hürde, den notwendigen Hilfebedarf zuzugeben und sich rechtzeitig Hilfe zu holen.  Und auch die Unmengen von Anträgen der Pflegekassen zu den verschiedenen Leistungen machen es ihnen nicht unbedingt einfacher.Wer spricht schon gern darüber, dass das Verlegen der Brille noch das geringere Problem ist, wenn man seine Angehörigen nicht mehr erkennt und man nicht weiß, hinter welcher Tür der Wohnung sich welches Zimmer versteckt.Und noch schwerer fällt es, zuzugeben, dass man es mit der Körperpflege gerne noch so wie früher halten würde, wenn man nur ohne Schmerzen und körperlichen Einschränkungen überall  hinkäme.

Die Familienverbände, die wir noch aus Kindertagen kennen, als mehrere Generationen zusammengelebt haben, gibt es nur noch selten.  Man lebt nicht mehr nah zusammen und auch wenn man dank moderner Technik fast unbegrenzt zwischen Hamburg, München und Schmölln kommunizieren kann, erleben viele erst bei einen Besuch in der Heimat, dass die Eltern doch mehr auf Hilfe angewiesen sind, als sie es beim letzten Telefonat zugegeben haben.

Aber auch wer schon eine Pflegestufe hat, findet sich nicht immer bei dem umfangreichen Leistungsangebot zurecht.

Deshalb möchten wir Sie am 15.09.2015 ab 18:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung unter dem Motto „Hilfe im Pflegedschungel“ im BGZ Lohsenpark in der Lohsenstraße 25a in Schmölln in unseren Saal einladen. Die Pflegeprofis der Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft möchten den Interessenten Tipps zu aktuellen Pflegeleistungen, aber auch die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch geben.

Weiterhin plant die SHBG im Oktober eine Selbsthilfegruppe ins Leben zu rufen, die sich mit dem Thema Demenz im Alltag befasst.

Demenzielle Erkrankungen betreffen nicht nur die Erkrankten selbst, sondern verändern auch das Leben der Angehörigen. Deshalb möchte die SHBG interessierten Betroffenen, Angehörigen und Betreuern die Gelegenheit geben, sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch rund um das Krankheitsbild Demenz zu treffen. Das erste Treffen soll am 05.10.2015 im BGZ Lohsenpark in Schmölln um 16.30 Uhr stattfinden.

Diese Selbsthilfegruppe soll auch einen Beitrag leisten, Möglichkeiten im Umgang mit der Erkrankung aufzuzeigen. Dabei wird die Gruppe bei Fragen der Betreuung, Ängsten und Sorgen von Fachpersonal begleitet. In der Gruppe sollen die Mitglieder das Gefühl des “Nicht-alleine-Seins” erleben sowie gegenseitige Unterstützung und Anregungen für die Bewältigung schwieriger Situationen im Alltag erhalten.

 

Weltalzheimertag

Der 21.09.2015 steht im Zeichen des “Weltalzheimertages”. Bezüglich dieses Ereignisses findet im Sport- und Kultursaal eine Musikalische Reise mit bekannten Melodien zum Zuhören und Mitsingen statt. Das Konzert ist bedürfnisgerecht für Menschen mit Demenz, deren Angehörige und für alle an der Thematik Interessierte angepasst. Der Osterländer Musikbund Altenburg e.V. und die Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft mbH laden Sie recht herzlich ein, der Aufführung in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr beizuwohnen. Unterstützt wird das Projekt von der EWA Altenburg, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Lokalen Aktionsplan Altenburger Land.  Bei Fragen rund um die Aufführung stehen wir Ihnen unter 034491/67400 zur Verfügung.

Weltalzheimertag

Theateraufführung

Am 06.06.2015 findet im Sport- und Kultursaal die Theateraufführung “Vom Hören-Sagen” statt, ein Stück der Theaterfabrik Gera zum Thema Analphabetismus. Reservieren Sie bei Frau Strobel (034491/67400) oder nehmen Sie kurzfristig ohne Anmeldung teil. Für Mitarbeiter sind noch Freikarten erhältlich! Hier können Sie das Begleitheft einsehen und bekommen alle weiteren Infos zur Veranstaltung: Begleitheft “Vom Hören-Sagen”.
Und hier noch der Artikel aus der OTZ vom 21.05.2015 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):

OTZ Theaterfabrik 21.05.2015

  • Azubis gesucht – Start der neuen Ausbildung am 01.09.2015! Bewirb dich jetzt!

  • Weihnachtsbrief vom Löbichauer Bürgermeister:

Weihnachtsbrief Hermann

  • Gründung des Pflegedienstes “Lohsenpark” – OTZ-Artikel vom 04.11.2014 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):OTZ APD
  • Die Terrasse im BGZ ist fertiggestellt – OTZ-Artikel vom 04.09.2014 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe): Artikel neue Terrasse
  • Artikel aus der Klinikumszeitung Ausgabe 3/2014 zur Baustelle der BGZ-Außengelände (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):Artikel Bau Außengelände
  • Das BGZ “Lohsenpark” öffnet seine Türen – OTZ-Artikel vom 30.11.2013 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):UnbenanntIMG_0112 IMG_0120 IMG_2456
  • Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft engagiert sich gegen Analpabetismus – OTZ-Artikel vom 07.11.2013 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):Artikel Notha
  • OTZ-Artikel zum Löbichauer Park- und Sommerfest am 20.07.2013 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):

OTZ Parkfest          Hier einige Impressionen: www.otz.de

  • Bemerkenswertes Miteinander beim Hochwasser: In der Nacht vom 2. zum 3. Juni dieses Jahres wurde es ernst. Nachdem niemand so recht geglaubt hat, dass es uns doch erwischen würde, entschied die Einsatzleitung des Hochwasser-Katastrophenschutzes mit Voraussicht, dass das Seniorenheim „Am Brückenplatz“ komplett evakuiert werden muss. Die Sprotte in unmittelbarer Nähe der Einrichtung drohte überzutreten, und so startete die Großaktion ca. 22:30 Uhr. Um Mitternacht waren alle 80 Bewohner in den Krankenhaus-Standorten Altenburg und Schmölln untergebracht, und alles war reibungslos und relativ ruhig verlaufen. Dies war nur möglich durch das Hand-in-Hand-Arbeiten von Einsatzkräften, Mitarbeitern der Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft und zahlreichen Freiwilligen, die ungerufen auf einmal in der Tür standen und ihre Hilfe anboten. Diese wurde z. B. benötigt für die psychosoziale Betreuung der Bewohner, dem Austeilen von Getränken u.ä., wobei unsere Heimbewohner die „Nacht- und Nebel-Aktion“ letztendlich erstaunlich gelassen aufgenommen haben. Die Geschäftsführung möchte diese Gelegenheit noch mal nutzen, um allen Beteiligten Dank auszusprechen für den beispiellosen Einsatz und das Funktionieren als großes Ganzes, ohne dass eine solche Situation vorher im Detail durchgeplant werden konnte, vor allem den Einsatzkräften für ihre klaren Anweisungen, den Mitarbeitern für die Zusatzdienste, die sie zum Teil in den Krankenhäusern leisten mussten, den Heimbewohnern für ihre unglaubliche Geduld, den Helfern, die in dieser Sonntag-Nacht nicht auf der Couch sitzengeblieben sind und auch dem Personal des Klinikums Altenburger Land, die auf einmal 80 pflegedürftige Menschen mehr auf ihren Stationen zu versorgen hatten. Das Schicksal hat es zum Glück gut mit uns gemeint: Das Wasser hat das Seniorenheim letztlich nicht erreicht, der Pegel sank noch in der Nacht und es ist zu keinen Gebäudeschäden gekommen, so dass die Bewohner am Dienstag, den 04. Juni, wieder zurück verlegt wurden, ihre Zimmer im Seniorenheim wieder aufsuchen konnten und so langsam wieder Normalität einkehrte.
  • Wir gehen mit der Zeit! Ab sofort ist die Schmöllner Heimbetriebsgesellschaft auch bei Facebook vertreten und freut sich dort auf regen Austausch.
    Zur Facebook-Seite –
  • Am 17.04. und 25.04.2013 fanden für unsere Mitarbeiter Gesundheitstage in den Seniorenheimen “Schloss Löbichau” und “Am Brückenplatz” statt. In Zusammenarbeit mit der KKH und dem Sanitätshaus Altenburg konnte man kostenlose Untersuchungen wie Sehtest, Venenmessung und Handkraftmessung in Anspruch nehmen. In einer entspannten Atmosphäre und bei frischem Obst und Getränken hatten Mitarbeiter und Veranstalter viel Spaß miteinander – hier einige Eindrücke:

Gesundheitstag 2013 Gesundheitstag 2013Gesundheitstag 2013 Gesundheitstag 2013

  • Leserbrief einer Angehörigen, erschienen im Kurier am 09.02.2013 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):Leserbrief Kurier
  • Artikel aus der Klinikumszeitung des Klinikums Altenburger Land, Ausgabe 1/2013 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):Wii Artikel
  • Artikel aus der Zeitschrift INFA von der Unfallkasse Thüringen, Ausgabe 1/2013 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):Artikel Unfallkasse
  • Artikel aus der OVZ-Broschüre “Berufschancen in der Region”, 2012 (bitte klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Artikel, er erscheint dann in lesbarer Größe):Artikel OVZ Ausbildung